Die Seite für Hobby, Tier und Spaß

New York – eine Stadt die man gesehen haben muss

New York, eine der wohl bekanntesten Metropolen der Welt zieht jedes Jahr Millionen von Touristen an. Kein Wunder, denn die Stadt mit den vielen Wolkenkratzern ist bekannt für seine vielen Sehenswürdigkeiten und das verrückte Nachtleben. Viele verwechseln aber trotz der hohen Bekanntheit New York mit Manhattan, denn dies ist jeder Stadtteil, der im Fernsehen gezeigt wird. Nachfolgend ist einen kurze Übersicht, über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von NY die man gesehen haben muss. Für weitere Informationen lohnt sich ein Blick auf den New York Guide das Reiseportals Reiseziel-kompass.de.

Yellow Cabs in New York

Foto:Rainer Sturm / pixelio.de

Der Times Square ist der Magnet von NYC. Hier finden sich eine Vielzahl an Reklametafeln die nachts die Stadt erleuchten. Eine durchaus weitere interessante Sehenswürdigkeit ist das Rockefeller Center mit seiner Aussichtsplattform. Von dort aus ist das Empire State Building und der Central Park zu sehen. In Downtown Manhattan kommt man nun ins das financal district, wo Groung Zero und die Brooklin Bridge zu sehen ist. Ein Tipp: Die Fahrt mit der Farry ist kostenlos und es ist einen wunderschöne Aussicht auf die Freiheitsstatue möglich.

Das Wetter in New York

Eins vorwerg: New York kann Winter. Das Wetter in New York ist jedes Jahr aufs neue in kalten Jahreszeit für heftige Schneefälle und Blizzards gut. Aber das kennt man ja aus Europa. Auch sonst ist das Wetter in New York dem in unseren Gegenden sehr ähnlich. So eignet sich New York das ganze Jahr über für einen Besuch. Das Wetter in New York ist aber immer wieder für extreme Wetter-Ausbrüche wie Stürme oder Schneefälle bekannt. So ist der Herbst in New York auch die Saison für Hurricanes. Diese fallen aber in den Regel nicht so heftig aus wie beispielsweise in Florida.

Die Größte Stadt der Vereinigten Staaten verdankt ihr Klima überwiegend den kontinentalen Einflüssen, dies führt dazu dass das Wetter im Winter kalt und im Hochsommer schon auch mal tropisch heiß werden kann. So steigen die Temperaturen im Hochsommer öfters über die 30° Marke. Abkühlung bei zu warmen Wetter bietet das Meer mit bis zu 23° Wassertemperatur im Sommer.

Shopping ohne Grenzen

Wer New York besucht der kommt nicht nur wegen den Sehenswürdigkeiten, oft ist es auch das Shopping was die Stadt so interessant macht. Im Macys gilt das Motto – „Shoppen ohne Ende“. Es ist nach eigenen Angaben das gößte Kaufhaus in ganz NY und der größte Warenhausbetreiber in den USA. Die Grand Central Station ist der größte Bahnhof der Welt und daher für viele sehenswert. Dort kann das rege treiben der New Yorker Bevölkerung beobachtet werden. NY ist auf jeden Fall eine Reise wert!

Kultur am Broadway

Broadway

Broadway (Rainer Sturm / pixelio.de)

Am Ende einen NY-Ausflugs darf natürlich der Broadway, dem berühmten Theaterviertel am Times Square nicht fehlen. Es ist die Hauptstrasse in Manhattan und über 25 km lang. An dem Punkt wo der Broadway die 5th Avenue kreuzt, steht das berühmte Bügeleisenhaus, welches ebenfalls ein echter Publikumsmagnet ist. Wer jetzt keine Lust auf NY bekommen hat, der ist ein Reisemuffel!

Hier noch eine tolle Grafik für alle die sich zwischen London und New York entscheiden müssen:

NY-Infografik

Quelle

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>