Die Seite für Hobby, Tier und Spaß

Kinderturnen

Bewegungsmangel und Fehlhaltungen sind Wörter die heutzutage in aller Munde sind. Viel zu oft wird beklagt das schon Grundschüler zu dick sind bedingt durch falsche Ernährung und fehlende Bewegung. Das Turnen ist eine von zahlreichen Möglichkeiten seinen Körper in Form zu halten. Unterschiedlichste Disziplinen wie Turnen mit Kindern oder das Turnen an Geräten machen diesen Sport zu einem sehr abwechslungsreichen Training.

Doch auch turnähnliche Disziplinen wie Arobic, rhythmische Sportgymnastik und Tänze sind geeignetes Training für Kinder und Erwachsene.

Turnen mit Kindern

Eine bewegungsfreundliche Umgebung und ein paar sichere Spielgeräte im häuslichen Bereich sind schon ein guter Anfang. Wer mehr tun möchte sollte sein Kind zum Turnen mit Kindern anmelden.

Im eigentlichen Turnen mit Kindern werden meist spielerisch die ersten wichtigen Grundlagen erlernt. Die Kinder merken gar nicht wie sie ihre Körperspannung, ihr Gleichgewicht ihre Koordination und ihre gesamte motorische Entwicklung verbessern. Für die Kleinsten die noch nicht alleine Trainiern können bietet sich Mutter Kind Turnen an, durch die Anwesenheit der Mutter lässt sich Turnen mit Kleinkindern auch schon in ganz jungen Jahren realisieren.

Beim Mutter Kind Turnen lässt sich das Turnen für Kinder spielerisch erlernen. Anhand von Spielen wie Faul Ei oder Topfschlagen können Kinder in der Gruppe an bewegungsreiche Spiele gewöhnt werden und im Beisein ihrer Mutter ihre Köperbeherrschung schulen.

Das Mütter-Portal Urbia hat einen kurzen Film, der sich mit dem Thema Turnen mit Kindern beschäftigt, produziert:

Kinderturnen: Erste Wettkämpfe

Durch erste Wettkämpfe im Kinderturnen wie den KiTu-Cup und andere Elementarwettkämpfe werden die Kinder motiviert und sie haben ein Ziel auf das trainiert werden kann.

Viele Kinderturngruppen trainieren dann weiter für sogenannte Wahlwettkämpfe. Hierbei dürfen die Kinder 3-4 Disziplinen aus Leichtathletik, Gerätturnen und Gymnastik wählen. Seit einiger Zeit ist auch Rope-Skipping im Angebot dabei. Für Ältere Kindern besteht die Möglichkeit neben dem Kinderturnen zu Schwimmen oder zu Tauchen. Diese Wettkämpfe werden auch für Erwachsene noch angeboten.

Turnen an Geräten

Turnen an Geraeten

Turnen an Geraeten (Bildquelle)

Beim Turnen an Geräten liegt das Hauptaugenmerk auf dem Training für die Geräte und an den Geräten. Mädchen und Frauen turnen am Boden, Reck bzw. Stufenbarren, Schwebebalken und Sprung übers Pferd bzw. einen Sprungtisch. Jungen und Männer haben sechs Geräte zu absolvieren: Boden, Reck und Sprung sowie Pauschenpferd, Ringe und Barren.

Bekanntheit erlangte das Turnen an Geräten (auch: Gerätturnen) durch seine Eigenschaft als Disziplin bei Olympischen Spielen. Für junge Menschen ist das Turnen an Geräten eine tolle Übung für Selbstbeherrschung, Mut und vor allem Koordination.

Das Gerätturnen beinhaltet Turn-Disziplinen an folgenden Geräten:

Großgeräte:

  • Reck
  • Barren
  • Pauschenpferd
  • Ringeturnen
  • Boden
  • Stufenbarren
  • Schwebebalken

Sprunggeräte:

  • Bock
  • Kasten
  • Pferd
  • Sprungtisch

Beim Turnen an Geräten werden die Übungen in verschiedene Kategorien eingeteilt. Es wird beim Geräteturnen zwischen Schwungübungen und statischen Übungen unterschieden. Als dritte Art von Übungen gibt es noch solche die die langsame Verlagerung des Körpers beinhalten. Dazu zählt das Heben und Segen des Körpers aber auch das Drehen sowie Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen.

Turnähnliche Disziplinen

Das Turnen an Geräten ist mittlerweile nur ein kleiner Teil des großen Angebots. Sehr nah am Gerätturnen ist auch die Sportakrobatik und die rhythmische Sportgymnastik. Auch in Aerobic werden mittlerweile Wettkämpfe angeboten die weit entfernt von dem sind was man früher unter dieser Bezeichnung verstanden hat.

Tänzerische Sportarten, Röhnradturnen aber auch verschiedene Mannschaftssportarten die einige nur aus dem Schulturnen kennen wie z.B. Korbball, Korfball Ringtennis und sogar Völkerball sind mittlerweile Angebote die bei Turnfesten als Wettkämpfe durchgeführt werden.

Trainieren ohne Grenzen

Wer es bis in die Olympiamannschaft schaffen will muss außer Bereitschaft für hartes Training auch jede Menge Talent mitbringen. Für alle anderen gibt es keine Grenzen. Von Gruppen die sich einmal in der Woche treffen bis zu fast-professionellen Turnern die gemeinsam für Shows und Auftritte üben ist im Deutschen Turnerbund alles vertreten. Wer sich für die bunte Welt des Turnens interessiert sollte sich auf jeden Fall eine Turn-Gala des lokalen Turnerbundes anschauen. Solch eine Veranstaltung ist immer ihr Geld wert. Auch regelmäßige Besucher solcher Shows werden immer wieder aufs neue überrascht was die Turnwelt so hergibt.

Für eine Anmeldung im lokalen Turnverein ist es übrigens nie zu spät. Für seine Kinder sollte man allerdings auch mal schauen was die Nachbargemeinden in Sachen Kinderturnen und Gerätturnen anbieten. Vielleicht gibt es gerade dort genau das Programm das für das Turnen mit Kindern genau das richtige ist.


BildquellenangabeOKK Ridderkerk / flickr.com
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
Kinderturnen, 4.5 out of 5 based on 2 ratings

2 Kommentare

  1. Schöner Artikel. Ich habe meinen Kleinen (4 Jahre) neulich auch das erste mal mit zum Kinderturnen genommen. Er war sehr begeistert und es ist eine tolle Möglichkeit für ihn neue Freunde und Spielkameraden zu finden und für mich Kontakt zu anderen Müttern zu knüpfen.

  2. Levi Baumann /

    Sorry aber mehr Details wären besser! Komme aber auf jeden Fall wieder.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>