Die Seite für Hobby, Tier und Spaß

Welche Katze passt zu mir?

Es ist immer von Vorteil schon vor dem Anschaffen eines Tigers in Erfahrung zu bringen, welche Katze am besten zum Halter passt.

Hierbei sollten Sie folgende Fragen stellen:

Welche Katze passt zu mir?

Welche Katze passt zu mir? (Foto: uschi dreiucker / pixelio.de)

Wie lange kann die Katze alleine bleiben?: Unterschiedliche Rassen haben unterschiedliche Wesenszüge. Manche sind sehr auf den Menschen fixiert und würden es nicht ertragen mehrere Stunden alleine bleiben zu müssen. Andere Arten hingegen macht es weniger aus auch mal alleine zu sein. ( Bitte jedoch eine Katze nie alleine halten, sofern sich nicht herausgestellt hat, dass diese mit ihren Artgenossen nicht klar kommt ) Hauskatzen beispielsweise sind eher unabhängiger als eine Siamesische Katze die einen hohen Bedarf an Zuwendung hat.

Wie intensiv ist die Pflege der Katze? Katzenarten variieren beim Anspruch der Pflege. EKH´s sind Pflegeleichter als Perser und MainCoon´s mit Ihrem langen Fell, welches täglich gebürstet werden sollte. Bei langhaarigen ist auch öfters der Fall, dass am After Kot Reste hängen bleiben, welche entfernt werden müssen, damit das Tier hygienisch und gesund bleibt.

Wie sollte der Charakter der Katze sein:
zwar hat jede Katze ihren eigenen Charakter, jedoch lassen sich bei den Katzenrassen gewisse Wesenszüge herauskristallisieren. Bengalen sind beispielsweise verspielter als die Hauskatze. Bengalen brauchen also intensivere Spielbeschäftigungen. American Curl sind ausgeglichener und gesellige Tierchen und Britisch Kurzhaar eher die ruhigeren. Daher sollte auch beim Kauf zweier Katzen darauf geachtet werden, dass sie ähnliche Wesenszüge haben. Eine ruhige Ragdoll wird mit dem Temperament der Egyptian Mau doch recht überfordert sein.

Züchter oder eine aus dem Tierheim?: Diese Entscheidung liegt natürlich bei Ihnen und welche vorlieben Sie haben. Doch auch Katzen aus dem Tierheim sind Rassenkatzen. Meist sind es EKH´s die im Tierheim leben, da in Europa diese Rasse stark verbreitet ist. Aber auch Perser, MainCoons etc. sind in Tierheimen zu finden. Bevor Sie zu einem Züchter gehen, schauen Sie doch mal in Ihrem Tierheim, ob Sie eines dieser Tierchen nicht doch ein Zuhause schenken wollen. Sollten Sie spezielle Rassen wünschen, so wird der Gang zum Züchter fällig sein, da Rassen wie Bengalen oder Siam´s beispielsweise doch recht selten in Tierheimen auftauchen. Infomieren Sie sich hierfür bitte vorher nach einem seriösen Züchter.

Mittlerweile sprießen viele unseriöse Züchter aus dem Boden die Ihre Rassentiere zu billig Preisen verkaufen und Ihren Tierchen eine regelrechte Massenproduktion zumuten. Dies tut weder dem Muttertier gut, noch werden diese Tiere meist ausreichend gepflegt und sozialisiert.

Freilebend oder Wohnungskatze?: In der Regel können alle Katzen als Wohnungskatzen gehalten werden, sofern sie das freie leben noch nicht kennen. Jedoch haben hier auch manche Rassen einen höheren drang raus zu wollen als andere. Einer Russisch Blau Katze fällt das Leben in einer Wohnung leichter als einer EKH.

Sie sehen es ist gar nicht so einfach die Frage “Welche Katze passt zu mir?” zu beantworten. Es lohnt sich aber sich ausreichend Gedanken darüber zu machen welche Katze wirklich zu Ihnen passt. Das Tier wird es Ihnen später danken.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Welche Katze passt zu mir?, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>